Author Archive: apothekenmag

Was tun bei unerfülltem Kinderwunsch?

baby handViele Paare haben das Problem, dass es mit der Schwangerschaft einfach nicht klappen will. Doch es gibt einige Möglichkeiten, dabei nachzuhelfen, schwanger zu werden. Unter https://www.fertilitaetsmonitor.org gibt es noch weitere Hinweise, wie man durch die Benutzung eines Fertilitätsmonitors noch schnellere Ergebnisse erzielen kann.

Der Fertilitätsmonitor wertet die fruchtbaren Tage der Frau anhand einer Hormonanalyse aus, die durch die Auswertung von Urinproben gefahren werden. Wichtig ist beim „Zusammenkommen“ auch, dass man sich einfach gehen lassen kann und die Anspannung und Nervosität des Alltags ablädt. Nur dann kann zwangloser Geschlechtsverkehr dazu führen, dass auch tatsächlich eine Schwangerschaft stattfindet. Wichtig ist neben diesem „Loslassen“ auch regelmäßige Bewegung in Form von Sport. Auch Spazierengehen kann helfen, dass der Stress abgebaut wird und dass man sich einfach besser zurücklehnen kann als sonst.

Verschiedene Stellungen für den Erfolg

Nicht jede Stellung ist gut für den Schwangerschafts-Erfolg: Neben verschiedenen Stellungen kann bewusst durch die Verwendung eines Kissens versucht werden, dass die Spermien die Eizelle auch tatsächlich befruchten können. An den fruchtbaren Tagen der Frau ist es ratsam, zwei Mal miteinander zu schlafen. So nutzt man diese wichtigen Tage vollends aus und kann sich sicher sein, dass man alles für den Schwangerschaftserfolg getan hat. Wer einen BMI im Normalbereich hat, hat eine viel höhere Wahrscheinlichkeit, tatsächlich schwanger zu werden, als bei einer ausgeprägten Übergewichtigkeit.

Neben ausreichender Bewegung und gesunder Ernährung ist auch das Einstellen de Konsums von Drogen wie Nikotin und Alkohol besonders wichtig. Auch der Mann sollte darauf achten, denn die Mobilität der Spermien wird durch die Aufnahme dieser Stoffe immens beeinträchtigt. Dies kann soweit führen, dass nur aufgrund der Einnahme dieser Drogen die Schwangerschaft nicht klappt.

Untersuchungen vor der Schwangerschaft

schwangerEin glückliches, ihr Kind erwartendes Päärchen.
Als beste Vorgehensweise sollte man vor der gewünschten Schwangerschaft verschiedene gesundheitliche Checks durchführen: Geschlechtskrankheiten sind hier ein ganz besonders wichtiger Punkt. Denn das fiese an Geschlechtskrankheiten ist, dass diese zur Unfruchtbarkeit der Frau führen können.

Außerdem kann man somit gesundheitlichen Schäden früh vorbeugen und auf Nummer sicher gehen, damit die Schwangerschaft endlich wirklich klappt.

Der allerwichtigste Tipp ist und bleibt aber wohl Ruhe und Gelassenheit. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und somit ist es wichtig, dass man beim Kinderwunsch „dranbleibt“. Sobald beide Partner nicht die Finger von sich lassen können und die Vereinigung genießen, kann die Schwangerschaftsanbahnung auch etwas Wunderschönes sein. Somit sollte sich niemand von den gescheiterten Versuchen deprimieren lassen, sondern einfach munter weitermachen, so wie vorher auch. Dann klappt es mit dem Kinderwunsch schneller als man denkt.

Überblick Allergien: Ursachen und Symptome

gräser sorgen für allergienBei einer Allergie passiert es, dass das Immunsystem überreagiert. Eigentlich wird man von seinem Immunsystem geschützt. Das geschieht auch bei einer Allergie, doch handelt es sich dabei z .B. um harmlose Pollen, reagiert das Immunsystem mit der Härte, wie bei drohender Gefahr. In diesem Falle fängt der Betroffene zu niesen an, es schwellen die Augen an und insgesamt fühlt man sich als ob einen die Grippe erwischt hätte.

Bei nicht Allergie anfälligen Personen passiert bei einem Pollenflug nichts. Deren Immunsystem weiß, dass Pollen den Körper keinen Schaden zufügen. Doch nicht nur Pollen lösen solche Reaktion aus. Es kann sich genauso gut um bestimmte Lebensmittel handeln. Auch Gewürze, genauso wie Reinigungsmittel, Tierhaare oder Insektenstiche können genau den Kick auslösen, den man dann als Allergie bezeichnet. Nicht jeder Mensch bekommt alle Allergien, was dann richtig schlimm wäre. Weshalb Person X unter einer Thymianallergie leidet und Person Y eine Katzenallergie besitzt konnte bisher wissenschaftlich nicht ganz geklärt werden.

Es wird vermutet, dass hier auch die Gene eine Rolle spielen. Dies ist jedoch nicht alleine ausschlaggebend, es spielen immer mehrere Faktoren eine Rolle, die dann zusammengetroffen die Allergie auslösen.

Mögliche Auslöser einer Allergie

Die Auswirkung ist unterschiedlich. Bekannt sind die Pollen- und Gräserallergien. Die Symptome sind der einer schweren Erkältung bzw. Grippe gleichzusetzen. Die Nase läuft, die Augen tränen, begleitet von immer wiederkehrendem Niesen. Bei einer Lebensmittelallergie, nicht zu verwechseln mit einer Lebensmittelvergiftung, kann es zu Hautausschlägen oder Pusteln kommen. Nüsse lösen Schluckbeschwerden aus, selbige gilt für das Gewürz Thymian. Gerade im Lebensmittelbereich wozu auch die Eiweißallergie zählt, lauern überall Gefahren. Aus diesem Grunde gibt es eine Allergie Lebensmittelverordnung. Alle dortigen aufgelisteten Lebensmittel sind als Bestandteile extra und gut Sichtbar auszuweisen. Dies gilt nicht nur für den Einzelhandel sondern auch für die Gastronomie.

Ein weiterer Auslöser kann der Insektenstich sein. Hierbei kann ein harmloser Mückenstich dermaßen anschwellen, dass eine sofortige ärztliche Behandlung erforderlich wird. Gleiches gilt auch für Wespen- oder Bienenstiche. Hunde oder alle Tierhaare können Atemnot auslösen oder eine leichte Erkältung erscheinen lassen. Auch geröttete Augen und kleine Pickel können hierbei eine Begleiterscheinung sein.

Symptome: So machen sich Allergien bemerkbar

Viele Personen leiden unter ihrer Allergie, sind jedoch nicht Lebensgefährlich bedroht. Es gibt gegen die Allergie Medikamente, gerade bei Pollen und Gräsern sind diese von Nutzen. Doch eine Allergie kann durchaus das Leben gefährden. Gerade im Bereich Lebensmittel ist die Gefahr groß. Nüsse können eine sehr erhebliche Atemnot auslösen. Der Hals ist praktisch zu und es muss sofort Hilfe geholt werden. Hier wird dann zur Rettung ein Luftröhrenschnitt vorgenommen. Dieser Eingriff verschafft sofort Luft und verhindert den Erstickungstod. Auch Insektenstiche können bei Allergiebefallenen einen Kollaps auslösen.

Dann gibt es Medikamentenunverträglichkeiten. Insbesondere die Unverträglichkeit des Wirkstoffes Penicillin kann einen Schock auslösen und gefährlich werden. Dabei handelt es sich um keine Allergie, aber um eine Unverträglichkeit. Das Mittel wirkt praktisch umgekehrt, statt zu lindern verstärkt es die Symptome erheblich. Wer eine Penicillin Unverträglichkeit besitzt, sollte darüber einen Vermerk bei sich tragen, er kann sein Leben retten.

Allergie gibt es reichlich und in verschiedenen Risikobereichen. Mittlerweile kann solch Leiden in einer Threapie gemindert bis geheilt werden. Dazu gibt es weitere Ratgeberseiten.

So können Sie schnell abnehmen

schnell abnehmen mit kirschenSchnell abnehmen – das ist der Traum vieler Menschen mit Übergewicht. Doch ist das überhaupt möglich? Die Tipps fürs schnelle Abnehmen unterscheiden sich nicht wesentlich von denen, die für jede Diät gelten. Die Rede ist von kleinen Mahlzeiten im drei-Stunden-Takt, vom bewussten Genießen, viel trinken, ausreichend Bewegung und Sport, der Reduktion von Fett und dem Verzehr von viel Eiweiß.

Doch wer all diese Regeln befolgt, wird immer noch nicht schnell abnehmen, sondern besten Falls langsam und sogar nachhaltig. Letzteres ist auch der beste Weg zu einer dauerhaft schlanken und sportlichen Figur.

Schnell abnehmen: ein Versprechen, das kam zu halten ist

Natürlich hält der Markt auch so manches Wundermittel für eine blitzschnelle Gewichtsreduktion bereit. Doch davor sei gewarnt. Schnell abnehmen ist vielleicht unter sachkundiger Anleitung eines Arztes oder eines Ernährungsberaters möglich. Doch auch dann ist die Menge der Kilos, die in einem bestimmten Zeitraum abgenommen werden können, begrenzt. Eine Menge Eigendisziplin ist fürs Abnehmen ohnehin erforderlich.

Fazit: Schnell abnehmen ist ein Versprechen, das kaum eingelöst werden kann. Besser ist es, sich realistische Ziele zu stecken und längerfristig gesund abzunehmen. Nur auf diese Weise ist eine eine Diät auch von dauerhaftem Erfolg gekrönt. Wenn du auf der Suche nach einem Plan zum Abnehmen bist, dann schau dir diesen Diätplan mal genauer an.

Setzen Sie sich Ziele zum nachhaltigen Abnehmen

Setzen Sie sich realistische Ziele und nehmen Sie auf diese Weise dauerhaft und damit nachhaltig ab. Stellen Sie Ihre Ernährung insgesamt um. Streichen Sie alle fetten und ungesunden Lebensmittel von ihrem Speiseplan.

Erstellen Sie stattdessen einen Plan mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Fisch, Fleisch und Milchprodukten. Trinken Sie ausschließlich Wasser und ungesüßte Kräutertees. Legen Sie die Mengen der Mahlzeiten genau fest und halten Sie diese ein. Zelebrieren Sie die Mahlzeiten, würzen Sie mit frischen Kräutern, die Sie vielleicht sogar selbst auf dem Balkon oder im Garten ziehen.

Sie werden schnell Gefallen an der neuen Lebensweise finden und sich bald wohler und auch leichter fühlen.

Gesund Abnehmen – Eine physische und seelische Reinigung

Wer gesund abnimmt, profitiert auf der ganzen Linie. Sport und viel Bewegung an der frischen Luft sind ein unabdingbarer Bestandteil diese Konzepts. Nicht nur die körperliche Fitness kehrt nach und nach zurück, sondern auch Ihr seelisches Gleichgewicht pendelt sich wieder ein.

Sie werden sich attraktiver und selbstbewusster fühlen, denn Sie wissen nun, was Sie zu leisten in der Lage sind. Schnell abnehmen bleibt zwar ein süßer Traum. Doch beim nachhaltigen, langsamen Abnehmen ist der Weg das sichere Ziel zum Glück.

Private Unfallversicherung: Lassen Sie sich beraten

Unfälle sind bei Schweißarbeiten schnell passiertGerade eben war noch alles in Ordnung und auf einmal ist der Unfall da. Egal welche Konsequenzen er nach sich zieht, kosten entstehen beinahe immer.

Es ist daher empfehlenswert über eine private Unfallversicherung nachzudenken. Es gibt die verschiedensten Angebote für alle möglichen Alters- und Berufsgruppen, daher lohnt sich eine Absicherung für jedermann. Auch Selbstständige, Studenten oder Hausfrauen sind davon nicht ausgeschlossen.

Welche Leistungen bietet eine private Unfallversicherung

Das Kernstück einer solchen Versicherung bildet die Invaliditätsleistung, falls Sie zum Beispiel berufsunfähig werden aufgrund einer schweren Verletzung mit Langzeitfolgen. Eine Versicherung für Berufsunfähigkeit wird heutzutage auch von vielen unterschätzt. Ist der Schaden aber erst einmal da, kann man nichts mehr dagegen tun. Sie können jedoch auch bei Bedarf folgende individuelle Leistungen vereinbaren:

  • Absicherung bei Invalidität
  • Krankenhaustagegeld
  • Todesfall
  • Tagegeld
  • Genesungsgeld
  • Kosmetische Operationskosten
  • Bergungskosten
  • Übergangsgeld

DIE UNTERSCHIEDE DER GESETZLICHEN ZUR PRIVATEN UNFALLVERSICHERUNG

Die gesetzliche Unfallversicherung ist, ähnlich der gesetzlichen Krankenkasse eine Versicherung die durch Berufsgenossenschaften und Gemeindeunfallversicherungen getragen wird. Die private Unfallversicherung hingegen, wird von privaten Versicherungsunternehmen angeboten. Diese Versicherungen unterliegen also, wie alle privaten Unternehmen, dem freien Wettbewerb.

Bei der gesetzlichen Unfallversicherung zahlt der Arbeitgeber in die Kasse ein und bestimmt im Endeffekt somit die Leistung, die ihnen am Ende zugesprochen wird. Bei einem privaten Versicherungsdienstleister bestimmen Sie selbst die Beiträge, letztendlich also auch die Leistungen. Die gesetzliche Unfallversicherung ist in ihren Leistungen auch immer auf den jeweiligen Ausgangspunkt beschränkt.

Beispielsweise ist ein Arbeitnehmer am Arbeitsort und größtenteils auf dem direkten Arbeitsweg unfallversichert. Die gesetzliche Unfallversicherung kann also, im Gegensatz zur privaten Versicherung keineswegs als allumfassende, vollständige Absicherung vor Unfällen gesehen werden.

Wie man also sieht, ist der hier nur allgemein erläuterte Leistungsunterschied enorm, woraus sich eigentlich die Frage ergibt, wieso nicht jeder eine private Unfallversicherung hat.

So kann Ihnen ein Versicherungsmakler weiterhelfen

Da eine private Unfallversicherung so viele verschiedene Leistungen anbietet, ist eine individuelle Beratung äußerst ratsam. Ein paar Klicks auf diversen Vergleichsportalen im Internet werden definitiv nicht zu dem für Sie am besten passenden Angebot führen.

Ein Versicherungsmakler, wie J. Elster aus Flöha, bietet ihnen eine unverbindliche, aber dennoch umfassende Beratung vor Vertragsabschluss und persönliche Betreuung im Schadensfall. Wussten Sie beispielsweise, dass Versicherungsmakler komplett unabhängig von Versicherungen arbeiten? Somit können Sie sicher sein, dass man Ihnen nicht, wie man es zum Beispiel von Mobilfunkverträgen kennt, das teuerste Angebot aufschwatzt. Nein, ein Versicherungsmakler kann mit ihnen im Gespräch ganz genau herausfinden, welche Leistungen Sie zu welchen Tarifen benötigen könnten – Auch in Berücksichtigung auf ihr Budget. Nicht vergessen, die Beratung und der Abschluss eines Vertrages über einen Makler ist kostenlos!

Auf der Webseite von Herr Elster finden finden Sie umfassende Ratgeberartikel zu einer großen Palette an verschiedenen Versicherungen, unter anderem auch Unfallversicherungen und diverse Online-Rechner. Falls Sie eine kompetente Beratung suchen, brauchen Sie sich einfach nur persönlich an Herr Elster wenden, die Kontaktdaten finden sich auch auf seiner Homepage. Falls Sie einen Versicherungsmakler für Unfallversicherungen in Flöha oder auch woanders suchen, sind sie bei ihm an der richtigen Stelle.

Private Krankenversicherung: Besondere Behandlung für Kinder

krankenversicherung geldBei der privaten Krankenversicherung ist es allerdings oft so, dass Sonderbehandlungen übernommen werden. Hier kann im Voraus über verschiedene Dinge Informationen beschaffen. Anders als bei der gesetzlichen Krankenversicherung kann man sich einzelne Leistungsbausteine im Tarif selber gestalten. Ein Beispiel ist die ambulante Heilbehandlung: Neben verschiedenen Heilmitteln kann beispielsweise eine spezielle Absicherung für Krankengymnastik, Heilpraktiker oder Massagen gewählt werden.

Bei der stationären Behandlung wird sehr oft über die Chefarzt-Behandlung gesprochen. Wer als privat Versicherter diese Sonderbehandlung möchte, zahlt häufig einen teureren Tarif. Sehr wichtig ist außerdem ein Zahnzusatztarif: Vor allem wenn man beispielsweise eine Gebisserneuerung machen muss, kann das sehr schnell extrem teuer werden: Bis zu 20.000€ kostet ein professioneller Zahnersatz. Diese Kosten können durch eine gute Versicherung abgefedert werden.

Besondere Anforderungen für Kinder

Je nach Situation der Eltern müssen Kinder privat versichert werden. Ob die frischgebackene Familie unter diverse Regelungen fällt, lässt sich unkompliziert auf dem Portal www.kinder-privat-versichern.de recherchieren. Im Prinzip ist es jedoch so, dass die Private Krankenversicherung für Kinder der gesetzlichen Familienversicherung sehr ähnlich kommt und auch die Tarife relativ günstig sind.

Der sogenannte Notlagentarif für Kinder und Jugendliche deckt zumindest die wichtigsten Themen ab: Beispielsweise Zahnbehandlungen bei akuten Schmerzen, Kieferorthopädie die nicht aufgeschoben werden kann, Vorsorge und Untersuchungen, Impfungen und Hilfe bei akuten Schmerzen und Erkrankungen.

Weitere Leistungen im Tarif beschrieben

Für das Wohl des Kindes sind zusätzliche Leistungen ratsam und sinnvoll. Diese führen aber in der Regel natürlich dazu, dass auch der Tarif des Kindes teurer wird. Wichtig zu wisse ist weiterhin, dass es einige Private Krankenversicherungen gibt, die während der Elternzeit die Kinder beitragsfrei versichern. Das kann eine enorme Entlastung für die Eltern darstellen, da der einkommensunabhängige Betrag monatlich nicht mehr fällig wird.

Mundgeruch endlich loswerden

mundgeruch zwiebelnMundgeruch kann als eine Art Volkskrankheit betrachtet werden. Fast jeder zweite klagt regelmäßig darüber, doch dabei gibt es viele verschiedene Arten von Mundgeruch und somit auch verschiedene Ursachen und Lösungen, über die Sie in diesem Artikel mehr erfahren können.


Ursachen von Mundgeruch

Mundgeruch aufgrund von Speiseresten

Die häufigste, zugleich aber auch vollkommen normale Ursache sind verbliebene Speisereste der letzten Mahlzeit. Je nachdem, was verzerrt wurde, ist der Mundgeruch weniger oder mehr stark ausgeprägt.

Plaque auf der Zunge

Mittlerweile ziemlich bekannt ist die Zunge als Ursprung allen Übels. Dies liegt daran, dass sich Essensreste ziemlich einfach auf der rauen Zunge festsetzen können, über die sich dann Bakterien hermachen. Faulgase bilden sich, es entsteht Mundgeruch. Rauchen und der Konsum von Zucker- oder Alkoholhaltigen Getränken fördert die Entstehung des Plaques auf der Zunge stark.

Mandelsteine als Ursache für Mundgeruch

Bei manchen Menschen setzen sich Essensreste in kleinen Furchen und Krater in den Mandeln fest, wo sie von Bakterien zersetzt werden. Es entstehen weiß-gelbliche Steinchen, die dann verantwortlich für Mundgeruch sind. Das verzerren von Alkohol und Milchprodukten fördert die Entstehung der Mandelsteine (auch Tonsillensteine genannt).

Magenprobleme

Bei Magenproblemen, wie Sodbrennen ist Mundgeruch oftmals eine weitere negative Nebenwirkung. Die Säure verursacht aufstoßen, bei starken, wiederkehrenden Beschwerden sollte der Arzt konsultiert werden. ´

Möglichkeiten, Mundgeruch loszuwerden

Um allgemein Mundgeruch zu mindern ist konsequentes Zähneputzen und eventuell das Benutzen einer Munddusche nötig. Für die Zunge gibt es sogenannte Zungenschaber, mittlerweile gibt es aber auch viele Zahnbürsten im Supermarkt um die Ecke, die auf der Rückseite einen solchen Schaber besitzen.

Um saures aufstoßen zu verhindern, hilft es auf Kaffee, Alkohol, viel Zucker oder Fett zu verzichten. Bei schweren Magenprobemen oder gar Infektionen in z.B. Mundhöhle sollten Sie in jedem Fall ärztlichen Rat einholen.

 

Mandelsteine loswerden

 

Wenn Sie an Mandelsteinen leiden, ist es schon mal hilfreich, wenn Sie anfangen auf größere Mengen Alkohol und Milchprodukte zu verzichten, da diese die Bildung der Tonsillensteine anregt.

Um Die Tonsillensteine zu entfernen kann in der Regel eine Munddusche Abhilfe schaffen, mit deren geziehlten Strahl die Steinchen leicht gelöst werden können.

Sollten Sie dennoch Beschwerden haben oder fühlen sich gar in ihrem Alltag beeinträchtigt davon, dann sollten Sie sich von ihrem Arzt beraten lassen, der ihnen möglicherweise zu einer Mandel-OP raten wird. Alternativ kann der HNO-Arzt auch Mandelsteine entfernen.

Mandelsteine – Ursachen und Lösungen

Gerade Leute, die in der Vergangenheit viele Mandelentzündungen hatten, haben vernarbte Mandeln. In diesen Narben können sich kleine Steinchen aus Essensresten bilden, die für die Betroffenen äußerst unangenehm sind.


Wie entstehen Mandelsteine?

Wenn sich Essensreste in den Kratern der Mandeln ablagern, machen sich Bakterien darüber her, woraus dann auch der üble Mundgeruch resultiert. Doch auch abgestorbene Hautzellen und andere organische Fragmente spielen dabei eine große Rolle. Gerade das konsumieren von Alkohol und Milchprodukten scheint den Prozess zu beschleunigen, womöglich weil es das Bakterienwachstum begünstigt. Jedoch gibt es auch viele Leute, die keine Probleme mit Mandelsteinen haben, erst recht die, die eine Mandel-OP hatten. Denn nach einer Mandel-OP fehlt der Großteil der Mandeln im Rachen, wodurch sich keine Ablagerungen bilden können

Wie wird man Mandelsteine los?

Im Internet liest man viele verschiedene Möglichkeiten teils mit skurrilen Werkzeugen, die Ernsthafte Verletzungen und somit Entzündungen hervorrufen können. Es ist zwar möglich mit diversen Pipetten und Schabern Erfolg zu haben, doch Vorsicht; das Mandelgewebe ist äußerst empfindlich! Somit kann aus nervigen Mandelsteinen schnell eine Infektion entstehen.

Munddusche gegen Mandelsteine

munddusche gegen mandelsteine sonicareStattdessen gibt es sogenannte Mundduschen. Eine Munddusche entfernt durch einen gebündelten Wasserstrahl zuverlässig Essensreste, Plaque und andere Ablagerungen, die man mit bloßem Zähneputzen oftmals einfach nicht loswird. Solche Mundduschen eignen sich jedoch auch hervorragend für die Entfernung von Mandelsteinen, auch Tonsillensteine genannt. Der Wasserstrahl kann bei den meisten aktuellen Geräten verschieden stark eingestellt werden, womit eine sanfte, verletzungsfreie Entfernung zur Leichtigkeit wird. Dazu können Sie, je nach Modell, auch diverse Massage-Einstellungen benutzen, um die Entfernung der Mandelsteine mit einer Munddusche noch angenehmer zu machen. Die meisten Mundduschen sind nämlich in der Lage, Luftbläschen mit in den Wasserstrahl zu mischen, was eine Art Massagestrahl ergibt.

Empfehlenswerte Geräte, unter anderem auch die wohl zurzeit beste Munddusche, die Waterpik WP 660 finden Sie auf http://munddusche-tests.net/. Dort finden Sie die besten Mundduschen im Test.

Gibt es Möglichkeiten zur dauerhaften Entfernung?

Es kann schon einmal viel bringen, Milchprodukte und Alkohol zu meiden, weil diese, wie weiter oben erwähnt, den Bildungsprozess scheinbar beschleuinigen.
Bei großen Problemen sollten Sie unbedingt mit ihrem Arzt sprechen. Dieser wird ihnen möglicherweise eine Mandel-OP empfehlen, wonach Sie für immer befreit wären von Mandelsteinen.

Fazit zu Mandelsteinen

Jeder muss also für sich selbst entscheiden, was er tut. Wenn eher nur ab und zu auftreten, könnte ihnen eine Munddusche sehr gut helfen.

Wenn Sie sich im täglichen Alltag davon beeinträchtigt fühlen und auch eine Munddusche keine Abhilfe schaffen kann, sollten Sie sich vielleicht Gedanken über eine OP machen. Dazu sollten Sie allerdings ihren Arzt konsultieren.

Gesund bleiben in der windigen Jahreszeit

herbst blätterNun ist es mal wieder so weit: Der Herbst ist da! Für viele bedeutet dies automatisch Antriebslosigkeit und eine laufende Nase. Doch das muss nicht sein, wenn man den eigenen Lebensstil ein wenig anpasst. Wir haben in diesem kleinen Artikel einmal zusammengetragen, wie Sie den Herbst genießen können und nicht bei nächsten Lüftchen sofort krank werden.

Ausreichend Kleidung tragen

Es ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig wieder die dicke Jacke, Schal und Mütze auszupacken und genau deswegen erkälten sich gleich zu Herbstbeginn so viele Leute: Sie unterschätzen den straffen Herbstbeginn. Tragen Sie lieber wieder eine dickere Jacke oder ziehen Sie sich nach Zwiebelschichtsystem an. Gerade, wer nicht so viele Haare auf dem Kopf hat, der sollte, wenn es windig ist eine Mütze tragen.

Besonders wichtig ist ein Schal. Am Hals verliert man fürchterlich schnell Wärme, genauso wie sich dort empfindliche Körperstellen befinden. Bei kaltem Wind dauert es ohne Schal oftmals nur wenige Minuten, bis man sich einen Schnupfen geholt hat.

Viel Obst und Gemüse

Auch oft unterschätzt wird das eigene Immunsystem. Viele Leute heutzutage werden so schnell krank, weil sie nicht genügend wichtige Vitamine zu sich nehmen, um ihr Immunsystem zu unterstützen. Dabei ist es lediglich wichtig neben einer ausgewogenen Ernährung in der kalten Zeit besonderes großen Wert auf frisches Obst und Gemüse zu legen.

Wichtig: Kochen Sie ihr Gemüse nicht, damit die guten Nährstoffe auch erhalten bleiben!

Regelmäßiger Sport stärkt das Immunsystem

Sport ist kein Mord! Ganz im Gegenteil, er stärkt das Immunsystem immens, wenn sie regelmäßig Bewegung haben. Dabei verlangt niemand von Ihnen, dass sie ab sofort zum Top-Athleten werden. Es ist auch gar nicht so wichtig, was genau sie machen, hauptsache sie tun es regelmäßig.

Wenn Sie im Grünen wohnen empfiehlt es sich jeden zweiten Tag Joggen zu gehen. Alternativ bietet sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio an. Dort können Sie ihren körper gleichmäßig trainieren und schon eine halbe Stunde 2-3 mal die Woche wird Ihnen einen großen Vorteil bringen – Kranksein Ade!

Diätdrinks auf dem Vormarsch

diätdrinkDie Hersteller von Diätdrinks versprechen mit ihren Produkten eine gesunde und erfolgreiche Gewichtabnahme. Die meist in Pulverform angebotenen Diätdrinks sollen einfach in Wasser oder einer anderen geeigneten Flüssigkeit angerührt und getrunken werden. Dann schmilzt das Fett angeblich ganz von selbst. Man spricht in diesem Fall von sogenannten Formuladiäten.

Die Handhabung der meist in Apotheken oder Drogerien angebotenen Pulver ist wirklich simpel. Die Instantpulver werden meist in Wasser oder fettarmer Milch verrührt und können sofort getrunken werden. Manche Hersteller bieten auch fertig bereitete Drinks oder Suppen an. Die Diätdrinks sorgen für eine konstante Zufuhr von Nähr- und Energiestoffen. Sie können einzelne Mahlzeiten, aber auch die Mahlzeiten eines ganzen Tages ersetzen.

Mit Diätdrinks vollwertige Mahlzeiten ersetzen

Vollwertige Mahlzeit: Leckerer LachsBei einer Formuladiät führt man dem Körper 800 bis höchstens 1.200 Kilokalorien am Tag zu. Die Getränke zum Abnehmen sollen alle lebensnotwendigen Nährstoffe enthalten und so dem Muskelabbau, der bei einer einseitigen Diät eintritt, entgegen wirken. Die empfohlene Verzehrmenge darf jedoch nicht unterschritten werden, denn dann treten ebenfalls Mangelerscheinungen auf. Diätdrinks gibt es in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, sodass man durchaus seinen persönlichen geschmacklichen Vorlieben folgen kann. Wirklich lecker sind die Shakes aber nicht. Diätdrinks erzeugen ein Sättigungsgefühl und wirken so Heißhungerattacken entgegen. Durch die Zufuhr aller lebensnotwendigen Nährstoffe sollen die Getränke zum Abnehmen zudem einen Jo-Jo-Effekt verhindern. Eine Formuladiät ist in der Regel nicht ganz billig. Wer seine Ernährung reduziert und die Lebensweise und den Speiseplan dauerhaft umstellt, wird mit weniger finanziellem Aufwand ebenfalls schlanker. Manch einer braucht aber vielleicht das Gefühl, eine „richtige“ Diät durchzuführen und ganz aufs Essen zu verzichten.

Eine Formuladität kann funktionieren

Das Prinzip einer Formuladiät kann durchaus funktionieren, wenn man sich genau an die Vorgaben hält. Man spart sich das Zählen von Kalorien und das Zubereiten angeblich komplizierter Diätkost. Allerdings ist der Nahrungsersatz mit Diätdrinks auch eine recht freudlose Angelegenheit und jeder Ernährungsexperte wird die Zubereitung gesunden Essens gerade als Bestandteil einer erfolgreichen und nachhaltigen Diät empfehlen.

Verschiedene Tests von Diätdrinks haben zudem gezeigt, dass es durchaus auch unseriöse Anbieter von Diätpulvern gibt und die Inhaltsstoffe längst nicht bei allen Diätdrinks ganz einwandfrei sind. Wenn man sich doch für die Abnahme mithilfe von Diätdrinks entscheidet, sollte man vorher genau recherchieren, welches Produkt den ernährungstechnischen Anforderungen und der Diätverordnung entspricht.

Und auch für jede Formuladiät gilt: Wer seine Ernährungsweise nach der Diät nicht dauerhaft umstellt, wird die verlorenen Pfunde bald wieder drauf haben.

Fazit zur Gewichtsabnahme mit Diätdrinks

Formula Diätprodukte können funktionieren, sind jedoch nur als Einstieg in eine Diät geeignet und nicht, um dauerhaft damit abzunehmen. Die zeitliche Begrenzung der Durchführung einer Formuladiät ist bei seriösen Produkten auf der Verpackung angegeben, ebenso wie eine genaue Dosierungsangabe der zu verwendenden Flüssigkeit. Empfehlenswerter bleibt es, gleich von Anfang an richtig abzunehmen, auf gesunde und kalorienarme Lebensmittel umzustellen und viel Bewegung und Sport in den Alltag einzubauen. Schließlich müssen auch nach einer erfolgreichen Diät mit Diätdrinks die alten, ungesunden Lebensgewohnheiten abgelegt werden, um schlank zu bleiben.

Warum also nicht gleich damit beginnen und von Anfang an etwas mehr Zeit für eine dauerhaft schlanke Figur einplanen?

8 heiße Tipps zum Fett verbrennen

regelmäßig maßnehmen beim abnehmenKaum ist Weihnachten vorbei, wollen alle abspecken. Doch wie funktioniert Fett verbrennen wirklich und was sollte man beachten wenn man dauerhaft abnehmen möchte?

Auf der Seite Einfach-fett-verbrennen.de findet ihr unglaublich viele Informationen zum Thema abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit. Wir haben uns mal die 5 besten Tipps herausgesucht und für euch kurz zusammengefasst.

Tipp #1 Trinke ausreichend Flüssigkeit um Fett zu verbrennen

Am besten ist Wasser oder Tee um den Fettverbrennungs- und Entschlackungsprozess einzuleiten. Du solltest mindestens 2-3 Liter am Tag trinken.

Faustformel: 40 ml pro Kg Körpergewicht sind ideal!

Ohne genug Wasser kann dein Körper die Nährstoffe nicht richtig verarbeiten und in die Zellen leiten. Stell dir das ganze wie ein Spülsystem vor. Die Nährstoffe müssen in sämtliche Regionen des Körpers transportiert werden und dafür ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unabdingbar.

Trinkst du zu wenig, wird dein Körper die Nährstoffe in erster Linie in den Fettdepots speichern!

Tipp #2 Betreibe das richtige Training

Wer lange Ausdauereinheiten betreibt verbrennt weniger effektiv Fett als jemand der intensive, also kurze und harte Trainingseinheiten absolviert.

Mehrere Studien haben das mittlerweile belegt und Millionen Menschen auf der Welt profitieren von einer erhöhten Fettverbrennung bei geringem Zeiteinsatz.

Beliebt ist hier neben dem allgemeinem Kraftsport das High Intensity Intervall Training, bei dem mit 10 Minuten Training die Fettverbrennung für die nächsten 24-48 Stunden aktiviert wird.

Das HIIT funktioniert indem man Intervallweise abwechselnd sprintet und locker läuft. Ein Intervall dauert dabei etwa 1 Minute. Diese Trainingsmethode lässt sich ebenso auf dem Fahrrad und Hometrainer durchführen und wird dir beim Fett verbrennen helfen.

Tipp #3 Achte zum Fett verbrennen auf ein hohes Aktivitätslevel

spazieren ist eine gesunde und entspannende aktivitätRegelmäßige Bewegung ist enorm wichtig!

Nicht nur dass mehr Kalorien allein aufgrund der Bewegung verbrannt werden, der Stoffwechsel ist auch in Ruhe wesentlich aktiver wenn du dich im Durchschnitt mehr bewegst. Das bedeutet, erhöht sich dein Arbeitsumsatz wird dein Grundumsatz ebenfalls steigen.

Ein täglicher Spaziergang von 30-90 Minuten reicht schon aus um sein Aktivitätslevel neben 3 mal wöchentlichem Training anzuheben.

Tipp #4 Iss gesunde Fette und ausreichend Proteine für eine gesteigerte Fettverbrennung

Muskelaufbau hat einen erhöhten Grundumsatz zur Folge, das bedeutet wiederum du wirst deutlich mehr Fett verbrennen und das auch noch im Schlaf!

Neben einem regelmäßigen Krafttraining dürfen die Proteine nicht vergessen werden. Gute Proteinquellen, die auch gleichzeitig sehr gute Fette besitzen, sind Fisch, Eier, Quark und Geflügelfleisch.

Besonders gute Fette enthalten Avocado, natives Olivenöl, Nüsse und Mandeln. Achte bei Ölen darauf, dass diese kaltgepresst und während der Herstellung nicht erhitzt worden sind.

Nüsse und Mandeln sollten ungeröstet sein, denn bei der Erhitzung von gesunden Fetten, zerfallen sie und bilden Transfettsäuren. Und damit kommen wir auch schon zu Tipp #5.

Tipp #5 Lass die Transfette weg

Transfette sind gehärtete Fette die bei großer Hitze entstehen. Sie werden auch zur Fertigung von Margarine genutzt um flüssige Öle streichfähig zu machen.

Am schlimmsten sind sie für deine Gesundheit. Sie setzen sich in deinen Arterien ab und verkalken sie, so entsteht ein erhöhtes Risiko an Herz-/Kreislaufleiden zu erkranken. Auch das Krebsrisiko ist deutlich erhöht.

Dein Körper kann mit Transfettsäuren einfach nichts anfangen und transportiert sie direkt in die körpereigenen Fettzellen. Er nutzt sie also nicht zur direkten Energiegewinnung aus der Nahrung. Genau deshalb solltest du sie vermeiden. Sie machen dich dick, krank und sorgen dafür dass du viel früher stirbst.

Eine umfangreiche Liste zur Transfetten, findest du im folgenden Blogbeitrag wie man das Bauchfett reduzieren kann:

http://www.einfach-fett-verbrennen.de/abnehmen/bauchfett-reduzieren.php

Tipp #6 Nutze zum Fett verbrennen ein Ernährungstagebuch

ernährungstagebuchEin Ernährungstagebuch sorgt dafür dass du dich deutlich kontrollierter ernährst und viel bewusster isst.

Zu Beginn wirst du wahrscheinlich noch mehr Energie reinstecken müssen um dich daran zu gewöhnen alles aufzuschreiben. Nach 2 bis 4 Wochen hast du dich jedoch daran gewöhnt und es fällt dir leicht die Lebensmittel und Mahlzeiten zu notieren.

Es gibt mittlerweile auch schon zahlreiche Apps die das können, schau einfach mal in den Appstore, dort wird man in der Regel fündig.

Tipp #7 Unterdrücke deinen Hunger

Hunger entsteht durch Blutzuckerspiegelschwankungen, daher solltest du wenig Kohlenhydrate essen, damit die Heißhungerattacken ausbleiben.

Trinke außerdem 15 Minuten vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser, dadurch werden schon vor der Nahrungsaufnahme Sättigungssignale ausgesendet und du wirst deutlich weniger essen und natürlich auch eine geringere Kalorienaufnahme zu verzeichen haben. Was wiederum eine gesteigerte Fettverbrennung zur Folge hat.

Tipp #8 Such dir Freunde mit den gleichen Zielen

Es ist Fakt, dass sich die Erfolgswahrscheinlichkeit beim Abnehmen drastisch erhöht, wenn man dieses Vorhaben in einer Gruppe angeht.

Sozialer Druck ist immer gut um den inneren Schweinehund überwinden zu können.

Schreibe dir deine Ziele außerdem auf. Zum Beispiel könnten du und eine Freundin das gemeinsame Ziel haben in den nächsten 2 Monaten 7 Kg abzunehmen, dies solltet ihr notieren. Zusätzlich könnt ihr noch einen kleinen Wettstreit daraus machen und schauen wer von beiden als erstes die 7 Kg von den Rippen hat.