Diätdrinks auf dem Vormarsch

diätdrinkDie Hersteller von Diätdrinks versprechen mit ihren Produkten eine gesunde und erfolgreiche Gewichtabnahme. Die meist in Pulverform angebotenen Diätdrinks sollen einfach in Wasser oder einer anderen geeigneten Flüssigkeit angerührt und getrunken werden. Dann schmilzt das Fett angeblich ganz von selbst. Man spricht in diesem Fall von sogenannten Formuladiäten.

Die Handhabung der meist in Apotheken oder Drogerien angebotenen Pulver ist wirklich simpel. Die Instantpulver werden meist in Wasser oder fettarmer Milch verrührt und können sofort getrunken werden. Manche Hersteller bieten auch fertig bereitete Drinks oder Suppen an. Die Diätdrinks sorgen für eine konstante Zufuhr von Nähr- und Energiestoffen. Sie können einzelne Mahlzeiten, aber auch die Mahlzeiten eines ganzen Tages ersetzen.

Mit Diätdrinks vollwertige Mahlzeiten ersetzen

Vollwertige Mahlzeit: Leckerer LachsBei einer Formuladiät führt man dem Körper 800 bis höchstens 1.200 Kilokalorien am Tag zu. Die Getränke zum Abnehmen sollen alle lebensnotwendigen Nährstoffe enthalten und so dem Muskelabbau, der bei einer einseitigen Diät eintritt, entgegen wirken. Die empfohlene Verzehrmenge darf jedoch nicht unterschritten werden, denn dann treten ebenfalls Mangelerscheinungen auf. Diätdrinks gibt es in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, sodass man durchaus seinen persönlichen geschmacklichen Vorlieben folgen kann. Wirklich lecker sind die Shakes aber nicht. Diätdrinks erzeugen ein Sättigungsgefühl und wirken so Heißhungerattacken entgegen. Durch die Zufuhr aller lebensnotwendigen Nährstoffe sollen die Getränke zum Abnehmen zudem einen Jo-Jo-Effekt verhindern. Eine Formuladiät ist in der Regel nicht ganz billig. Wer seine Ernährung reduziert und die Lebensweise und den Speiseplan dauerhaft umstellt, wird mit weniger finanziellem Aufwand ebenfalls schlanker. Manch einer braucht aber vielleicht das Gefühl, eine “richtige” Diät durchzuführen und ganz aufs Essen zu verzichten.

Eine Formuladität kann funktionieren

Das Prinzip einer Formuladiät kann durchaus funktionieren, wenn man sich genau an die Vorgaben hält. Man spart sich das Zählen von Kalorien und das Zubereiten angeblich komplizierter Diätkost. Allerdings ist der Nahrungsersatz mit Diätdrinks auch eine recht freudlose Angelegenheit und jeder Ernährungsexperte wird die Zubereitung gesunden Essens gerade als Bestandteil einer erfolgreichen und nachhaltigen Diät empfehlen.

Verschiedene Tests von Diätdrinks haben zudem gezeigt, dass es durchaus auch unseriöse Anbieter von Diätpulvern gibt und die Inhaltsstoffe längst nicht bei allen Diätdrinks ganz einwandfrei sind. Wenn man sich doch für die Abnahme mithilfe von Diätdrinks entscheidet, sollte man vorher genau recherchieren, welches Produkt den ernährungstechnischen Anforderungen und der Diätverordnung entspricht.

Und auch für jede Formuladiät gilt: Wer seine Ernährungsweise nach der Diät nicht dauerhaft umstellt, wird die verlorenen Pfunde bald wieder drauf haben.

Fazit zur Gewichtsabnahme mit Diätdrinks

Formula Diätprodukte können funktionieren, sind jedoch nur als Einstieg in eine Diät geeignet und nicht, um dauerhaft damit abzunehmen. Die zeitliche Begrenzung der Durchführung einer Formuladiät ist bei seriösen Produkten auf der Verpackung angegeben, ebenso wie eine genaue Dosierungsangabe der zu verwendenden Flüssigkeit. Empfehlenswerter bleibt es, gleich von Anfang an richtig abzunehmen, auf gesunde und kalorienarme Lebensmittel umzustellen und viel Bewegung und Sport in den Alltag einzubauen. Schließlich müssen auch nach einer erfolgreichen Diät mit Diätdrinks die alten, ungesunden Lebensgewohnheiten abgelegt werden, um schlank zu bleiben.

Warum also nicht gleich damit beginnen und von Anfang an etwas mehr Zeit für eine dauerhaft schlanke Figur einplanen?